Unser Dry-Age-Fisch im Falstaff-Magazin

Einen weiteren schönen Artikel über unsere innovative Methode Dry-Age-Fisch zu servieren, hat Marlene von Dallwitz vom Falstaff-Magazin geschrieben.

Wie beim Reifen von Rindfleisch trägt die Reifung von Fisch dazu bei, den Geschmack zu intensivieren und die Textur zu verbessern. Das ist das Resümée des Falstaff-Magazins, das in einem kurzen Artikel diese Woche erschienen ist. Darin erfährt Redakteurin Marlene von Dallwitz in einem Exklusiv-Interview welche Fische am besten gereift werden können, wie lange die optimale Reifezeit ist und warum unser Dry-Aged-Fisch so gar nichts mit einem Stockfisch gemein hat. Das ganze Interview kann man online auf der Falstaff-Website nachlesen.

Den jüngsten Artikel in den OÖN über unser Dry-Age-Verfahren könnt ihr hier nachlesen.

This post is also available in: Inglês Francês Alemão Italiano Espanhol